Exhibition

Lothar Wolleh. Portraits international bekannter Künstler

February 3—March 18, 2017
Galerie Ruth Leuchter

Im Rahmen des Duesseldorf Photo Weekend 2017 präsentiert die Galerie Ruth Leuchter vom 3. Februar bis zum 18. März 2017 Portraits international bekannter Künstler von Lothar Wolleh (1930–1979). Erstmals seit 1980 sind damit wieder Arbeiten des Fotografen in Düsseldorf zu sehen.

Gezeigt werden 50 Bilder aus dem Werk Lothar Wollehs. Highlights sind u. a. ein Block mit 16 Arbeiten über die kaum dokumentierte Beuys Aktion „Filz-TV“ und einige selten gezeigte Porträts von Man Ray und René Magritte, die kurz vor dessen Tod entstanden. Kuratiert wird die Ausstellung von Dr. Oliver Wolleh, dem Sohn und Nachlassverwalter des Fotografen, in Zusammenarbeit mit Ruth Leuchter.

Wolleh gilt als Chronist der Düsseldorfer Kunstszene der 1960er- und 1970er-Jahre. Auf Anregung seines Freundes Günther Uecker arbeitete er seit 1967 an einem Atlas der zeitgenössischen Künstlerszene. Frei, aus eigenem Antrieb und ohne Auftrag, fotografierte er zunächst die mit ihm bekannten Künstler des Düsseldorfer Kunstbetriebs, darunter u. a. Uecker selbst, Joseph Beuys, Heinz Mack, Otto Piene und Gerhard Richter, bevor er die Grenzen des Rheinlands hinter sich ließ und sein Projekt auf ganz Europa ausdehnte. Mehr als 100 Maler, Bildhauer und Aktionskünstler setzte Wolleh in Szene, bis das Vorhaben 1979 mit seinem plötzlichen und frühen Tod abrupt endete. Entstanden waren bis dahin Aufnahmen von Georg Baselitz, Joseph Beuys, Lucio Fontana, René Magritte, Henry Moore, Man Ray und vielen weiteren.

Galerie Ruth Leuchter
Hermannstraße 36, Düsseldorf, Deutschland

More Information

Recent events in Exhibitions

Casino Luxembourg - Forum d'art contemporain, L-2013 Luxembourg, Luxembourg

Exhibition November 16, 2017—January 21, 2018

The Atlas of beauty by Mihaela Noroc

f3 – freiraum für fotografie , 10179 Berlin, Germany