Theo Elias: Stalo

Curating Hub *Leipzig is a project initiated and curated by Calin Kruse and kindly supported by the Cultural Office (Kulturamt) Leipzig.
Four photographers whose exhibitions have been cancelled or postponed due to Corona Pandemic were be selected and offered a virtual exhibition opening including a presentation of their work and a video talk about the project.

"Stalo" is an ongoing photographic work by Theo Elias that explores nature through folk tales. The work revolves around myths and tales in the Northern region Västerbotten in Sweden, an area where Theo's family comes from.

Theo Elias is a Swedish photographer. He studied Documentary Photography, Photojournalism and has a MFA in Photography at the Art Academy in Gothenburg. His project "Stalo" was supposed to be exhibited at the Röde Sten Art Hall, but was cancelled because of the Pandemic.

www.theoelias.se

[DE]
Curating Hub *Leipzig ist ein von Calin Kruse initiiertes und kuratiertes Projekt, das vom Kulturamt Leipzig freundlicherweise unterstützt wird. Vier Fotografen, deren Ausstellungen aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt oder verschoben wurden, wurden ausgewählt und eine virtuelle Ausstellungseröffnung angeboten, mit einer Präsentation ihrer Arbeiten und einem Videogespräch über das Projekt.

"Stalo" ist eine fortlaufende fotografische Arbeit von Theo Elias, die die Natur anhand von Volkserzählungen erforscht. Die Arbeit dreht sich um Mythen und Erzählungen in der nördlichen Region Västerbotten in Schweden, einer Gegend, aus der Theos Familie stammt.

Theo Elias ist ein schwedischer Fotograf. Er studierte Dokumentarfotografie und Fotojournalismus und hat einen MFA in Fotografie an der Kunstakademie in Göteborg.
Sein Projekt "Stalo" sollte in der Röde-Sten-Kunsthalle ausgestellt werden, wurde aber wegen der Pandemie abgesagt.

Also in Portfolio

Mehr auf www.katjakemnitz.de [...]

Urban-human story from Leipzig

The penis is perceived as a symbol of power: