Jenny Schäfer: Die große Antike | Edition

Die Edition "Die große Antike" umfasst 35 Plakate im Format 59,4 x 84,2 cm im Digitaldruck auf Affichenpapier, gefalzt auf A4.

Zu sehen sind Fragmente eines Badezimmers. Tapete, Fliesen im Marmordekor. Ein Fenster ist zu sehen, eine Lampe mit einem Ornament. Dieses Ornament wird als Mäander bezeichnet. Im antiken Griechenland stand der Mäander für die Ewigkeit durch Reproduktion. Das alternde Geschöpf ersetzt sich durch ein Junges und ward unsterblich. Die Grazie der einer jungsteinzeitlichen Ornamentik im Kontrast mit zeitgenössischer Alltagsästhetik.

Die große Antike

Ich verstehe nicht. Ich weiß, ich verstehe nie. Aber ich versuche. Sehe die Fassaden. Die Gläser. Die Steine. Sehe die Videos und die Fotos. Sehe Haare auf dem Boden. Sehe Fliesen, sehe Fugen. Sehe Säulen. Suche ein Oben und ein Unten. Sehe ein Oben und ein Unten. Aber finde es nicht.

Plakat 59,4 x 84,2 cm, 4C-Digitaldruck, 115g Affichenpapier, gefalzt

1/2015 Auflage 35 Stück 15€ Zu bestellen unter: kontakt at jennyschaefer.de www.jennyschaefer.de

More on Jenny Schäfer

‚I know future‘ is the second part of a work complex. The first part was a fold shield called ‚when I see nature‘.

»Reinhard sagte: „Sie werden gar nicht gemacht ; Sie wachsen, sie fallen aus der Luft, sie fliegen über Land wie Mariengarn hierhin und dorthin [...]

Govinda Van Maele wurde 1983 in Luxemburg geboren; er führt Regie, arbeitet gelegentlich als Kameramann oder Fotograf, schreibt Drehbücher. Er ist [...]

Aus dem Inhalt: Fotografie von Roger Ballen, Rhona Bitner, Miriam Schwedt, Ivars Gravlejs, Sarah Small und Luca Desienna, Illustration von Ken [...]

Trude's Truthahn - Beutel aus Baumwolle, mit langen Schlaufen. Per Siebdruck gedruckt. [...]