Maya Rochat: (ma tête à couper!)

Inspiriert von ihrer online-Arbeit (ma tête à couper!) (2009-2011), stellt Maya in diesem Künstlerbuch unterschiedliche Momente des alltäglichen Lebens einander gegenüber.

Auf fast schon schizophrene Weise hinterfragt sie gesellschaftliche Verhaltensweisen, stellt Schönheit in Frage, und wie wir uns selbst präsentieren, all die Verstellungen, die mit sozialen Konventionen verbunden sind. Die Künstlerin benutzt sich selbst als Leinwand, stellt ihre innere Realität in Bezug zu äußeren Realitäten.

Künstlerbuch
Auflage: 100 Exemplare, nummeriert, handgemacht
Format: 4 Meter langes Papier, auf 13x18 cm gefaltet, 32 Seiten, vollfarbig + ein 24-seitiges Zine auf grünem Papier, fotokopiert

Sold out

Also in Die rote Trude

Meet dienacht Magazine, dienacht Publishing and Die rote Trude in Cologne this weekend! [...]

Trier West is considered to be a disadvantaged suburban area with a high rate of unemployment and a lot of low cost housing which was developed from [...]

Am Donnerstag, den 8. September ab 19 Uhr werde ich im Herzen Triers einen ganz feinen Designladen mit Café (und offenes Grafik-Design-Studio) [...]

Nausea is a reaction of organism when you have absorbed too much; the food you swallowed has been split but could not be digested.

A Riso-printed journal with single images about the last few years; a love letter to friends, strangers, places, roadtrips and the darkness.

Juliane, 24 y.o. and mother of two, contacted me a while ago. She likes getting spanked, and she asked me to document her bruises. A story about [...]

Also in Favoriten

Am 15. November eröffnen wir (Maurice Vink, Silke Jaspers, Eugenia Giesbrecht, Therese Kruse und ich) ein Kurzzeit-Ladenlokal in Trier. Und Ihr [...]

They are testimonies of violence and shattered families. The Photos, documents and notes found on the streets of Detroit and gathered in this book [...]

Alle zwei Jahre wird die Gutenberg-Stadt Mainz für vier Tage zum Treffpunkt der Minipressen, Kleinverlage, Handpressen, BuchkünstlerInnen und [...]